Schützenfest 2013

Kalt und verregnet; das beschreibt es eigentlich vollständig.

Nachdem die Prognose bereits solches Wetter angekündigt hatte, mussten wir eben das beste daraus machen. Schließlich können wir keinen Sonnenschein zaubern. Es regnete tatsächlich fast das gesamte Wochenende. Das schlug sich auf die Besucherzahlen.

Am Freitag Abend auf der Zeltdisco verliefen sich etwa 100 Besucher auf dem Zelt. Das tat der Stimmung allerdings keinen Abbruch. Der DJ gab sich alle Mühe und konnte die Tanzfläche immer wieder mit Feiernden füllen.

An der Theke sammelten sich einige Sportfreunde in blau-gelb und feierten ihre Eintracht, weil die an diesem Tag den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt gemacht hatte.

Das Kinderfest am Samstagnachmittag war auf Grund des Wetters nicht so gut angenommen. Trotzdem hatten die Kinder unter der Anleitung vieler Mütter und Väter ihren Spaß.

Ähnlich war es am Samstag beim Festball. Trotz des miesen Wetters fanden sich ca. 140 Besucher auf dem Festzelt ein, um zu der sehr guten Musik der Band „Show-Line“ zu tanzen. Nur war es leider ziemlich kalt und keine funktionierende Heizung aufzutreiben. So wurde der Abend nicht allzu sehr ausgedehnt und zum Erinnerungsfoto am Sonntagmorgen konnten alle Schützen pünktlich erscheinen.

Nachdem alle Königsscheiben unter der Begleitung des Musikzuges Bad Bodenteich angebracht waren begann das ausgiebige Bürgerfrühstück. Für die Stimmung sorgte der Feuerwehrmusikzug Wenden und natürlich auch wieder die Abordnungen der benachbarten Vereine. Gemeinsam ließen wir das Fest ausklingen.

Den Abschluss des offiziellen Teils bildete dann die Siegerehrung des Preisschießens.

Von der Siegerehrung zog der Tross aus Schützen und vielen Freunden in Richtung Ohnhorst, um beim König Dietrich den Abend ausklingen zu lassen. Das Eierbraten überwachte in seiner ihm eigenen Art unser Obereierbrater Stolle.

Ein verregnetes und kaltes Schützenfestwochenende klang aus. Was besonders in Erinnerung bleibt, war die gute Stimmung, die an allen Tagen herrschte..

Das Gruppenfoto 2013 mit den Königen

Nach oben scrollen