Schützenfest 2015

Was für ein Schützenfest ….

Wir hatten ein paar Veränderungen im Ablauf und Inhalt vorgenommen. Und das hat Wirkung gezeigt.

Dem Umzug zum Abholen der „alten“ Könige schlossen sich mehr Einwohner an, als wir erhofft hatten, so dass bereits Samstag-nachmittag einiges los war auf dem Festplatz.

Das Kinderfest war sehr gut organisiert und viele Kinder haben mitgemacht.

Beim erstmalig ausgetragenen Dorfpokal waren 21 Mannschaften am Start.

Am Samstagabend war das Festzelt voll. Die „2 Schweinfurter“ verbreiteten eine Superstimmung und sorgten für eine fast immer eine volle Tanzfläche. Nach dem großen Auftritt von Schützenkönig Sven am Alphorn dachte ich schon, er wird von der Band engagiert.

Das Frühstück wurde ebenfalls sehr gut besucht und (fast) alle Plätze waren belegt.

Nach dem die Sieger des Dorfpokals geehrt und die Preise der Tombola verteilt waren ging es (wie bei uns üblich) zur Königsaudienz.

Bei den wieder lecker gebratenen Eiern gab es die erste Manöverkritik.

Das Ergebnis: Gut gelaufenes Fest, das in dieser Form wiederholt werden sollte ….

Das Gruppenfoto 2015 mit den Königen

Nach oben scrollen